Waltraud und Wolfgang Bäuerl - Wachau

Die Wachau bringt unverwechselbare, weltweit geschätzte Weißweine hervor. Inmitten dieser herrlichen Fluss- und Weinlandschaft liegt das Weingut der Familie Bäuerl - ein echter Geheimtipp!

Wolfgang Bäuerl strebt ein vernünftiges Miteinander von Kultur- und Naturlandschaft im Weingarten an. Dazu gehört eine naturnahe, schonende Bewirtschaftung, aber ohne Dogmatismus, sondern praktikabel und mit Hausverstand. Auch im Keller arbeitet man in diesem Weingut schonend, gepumpt und filtriert wird so wenig wie möglich und auch auf Reinzuchthefen wird verzichtet.

Da den Mitgliedern des Qualitätsverbandes Vinea Wachau das Aufbessern der Weine durch Zuckerzugabe verboten ist, müssen die Bäuerls doppelt sorgfältig im Keller vorgehen. Die Weine bleiben lange auf der Hefe liegen, und der Winzer greift nur sehr behutsam in den Reifeprozess ein. Sein Motto: "Wir machen den Wein nicht, wir helfen ihm allenfalls, sich optimal zu entwickeln. Wir versuchen, unser ganzes Fingerspitzengefühl und unsere Erfahrung einzusetzen, um jeden Wein individuell zu behandeln und zur Höchstform zu führen." Das schmeckt man!

 
 

Kommentar schreiben

Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.